Emily Crownover: Managing Principal Engineer

Emily Crownover

TRS hat sich kürzlich mit Emily Crownover getroffen, um über das Unternehmen zu sprechen Forschungs- und Entwicklungsprogramm und was ihr an der Arbeit mit Kunden am meisten Spaß macht.

Position: Leitender leitender Ingenieur

Adresse: St. Charles, Missouri

Beginn des TRS-Mitarbeiter-Eigentümer-Jahres: 2014

Spezialitäten: Forschung & Entwicklung, PFAS, Emerging Contaminants, Systemoptimierung, Bioremediation

Ausbildung: Ph.D. in Bioengineering von der Universität von Washington in Seattle

TRS-Gruppe: Auf welche Sache waren Sie während Ihrer Zeit bei TRS am stolzesten?

Emily Crownover: Weiterentwicklung der Engineering- und Research & Development-Gruppen bei TRS. Ich habe hier vor siebeneinhalb Jahren angefangen und es war eine sehr positive Erfahrung, diesen Gruppen und dem Unternehmen beim Wachstum zu helfen.

TRS-Gruppe: Hat sich in Ihrer Zeit bei TRS also viel verändert?

Emily: Auf jeden Fall, insbesondere in unserem F&E-Programm. Wir haben die Forschung bei TRS weiter vorangetrieben und beteiligen uns nun aktiv an drei ESTCP Projekte, Durchführung von PFAS Boden- und Wasserbehandlungs-fokussierten Felddemonstrationen mit Verteidigungsministerium unterstützen.

Emily Crownover, Managing Principal Engineer, leitet eine Tour auf der Eielson Air Force Base in Fairbanks, Alaska, wo TRS seine Wärmeleitungs-Heiztechnologie auf PFAS mit Ex-situ-Bodenhalden einsetzt (im Hintergrund abgebildet).
Emily leitet eine Tour auf der Eielson Air Force Base in Fairbanks, Alaska, wo TRS seine Wärmeleitungs-Heiztechnologie auf PFAS mit Ex-situ-Bodenhalden einsetzt.

TRS-Gruppe: Was ist der befriedigendste Aspekt Ihres Jobs?

Emily: Kunden helfen, Probleme kostengünstig zu lösen. Ich helfe Kunden gerne dabei, praktikable Lösungen zu finden. Dies wird nicht nur funktionieren, sondern auch innerhalb der Budget- und Projektbeschränkungen.

TRS-Gruppe: Können Sie sich ein Projekt vorstellen, das besonders zufriedenstellend war, weil es eine Herausforderung gab, die Sie einem Kunden bei der Bearbeitung helfen konnten?

Emily: Ich denke, das ist wahrscheinlich jedes Projekt, weil jedes neue und interessante Herausforderungen zu meistern hat. Aber das macht jedes Projekt spannend.

Zum Beispiel haben wir an einem Standort, der von TRS auf einem College-Campus saniert wurde, mehrere Versorgungsunternehmen erhitzt, die die Universität versorgten. Wir haben ein System entwickelt, das die Versorgungsleitungen erwärmt, ohne sie zu beschädigen. Wir heizten in der Nähe von Glasfaser-, Hochspannungs-, Abwasser-, Wasser- und Gasversorgungsunternehmen, ohne deren Integrität zu beeinträchtigen.

Jedes Projekt hat mehrere Beispiele für solche Herausforderungen.

TRS-Gruppe: Was hat Sie an der Umweltsanierung gereizt?

Emily: Ich mag das schnelle Tempo. Da neue Technologien entwickelt werden, können wir diese schnell implementieren. Die thermische Sanierung von PFAS ist ein großartiges Beispiel dafür, wie TRS das Konzept zunächst im Labor bewertete, das Verfahren patentierte und es schließlich durch die Finanzierung des Verteidigungsministeriums mit unseren Forschungspartnern in die Praxis brachte. 

TRS-Gruppe: Wie sind Sie in die Forschung gekommen?

Emily: Ich begann mit der Forschung als Student und nahm an einem Sommerforschungsprogramm an der Georgia Tech und der Emory University teil. Ich liebte es. Ich hatte einen großartigen Mentor und genoss den Forschungsprozess, das Entwerfen von Experimenten, das Analysieren von Daten und das Ziehen von Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen. Diese Erfahrung hat mich gereizt, im Anschluss meine Promotion im Ingenieurwesen anzustreben.

TRS-Gruppe: Wie ist es, das Forschungsprogramm an der TRS zu leiten?

Emily: Es war eine großartige Erfahrung, die Richtung von Forschungsprojekten zu beeinflussen und Technologien weiterzuentwickeln. Ich arbeite mit zahlreichen fleißigen und intelligenten Menschen zusammen, die mit Leidenschaft bei der Sache sind. Es macht viel Spaß, Teil dieser Gruppe zu sein.

Chinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Benötigen Sie eine Schätzung

Benötigen Sie eine Schätzung?

Kontaktieren Sie uns noch heute