Warum sollten Sie eine thermische Sanierung in Betracht ziehen?

 

Die Sanierung der unterirdischen Umgebung kann eine gewaltige Herausforderung sein, da die Heterogenität unter der Oberfläche und die Dynamik der Grundwasserströmung es äußerst schwierig machen, die Kontamination mit Sanierungsflüssigkeiten in Kontakt zu bringen. Darüber hinaus kann es unerschwinglich teuer und nicht nachhaltig sein, kontaminierten Boden einfach auszugraben und wegzuschleppen.

 

Durch Erhitzen des Untergrunds werden diese Probleme im Wesentlichen beseitigt. Wir bei TRS wissen, wie man die thermische Sanierungstechnologie in sehr komplexen Umgebungen anwendet, einschließlich aller Arten von Boden und Gestein. Wir reduzieren routinemäßig die Schadstoffkonzentrationen um mehr als 99% und garantieren Ergebnisse.

 

Zielkontaminanten sind chlorierte Lösungsmittel, Erdölkohlenwasserstoffe, polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Pestizide, energetische Verbindungen sowie Per- und Polyfluoralkylsubstanzen (allgemein bekannt als PFAS).

 

Unsere patentierten thermischen Sanierungstechnologien sind sicher, sicher, nachhaltig und schnell. Tatsächlich garantieren wir es.

FlexHeater® TCH-Korrekturdienste

Dieser TRS-Dienst wird vor Ort oder extern für die Behandlung von flüchtigen und halbflüchtigen organischen Verbindungen (VOCs und SVOCs) angewendet. Bei der TCH-Sanierung werden Stahlrohre mit schmalem Durchmesser auf Hunderte von Grad Celsius erhitzt. Die Wärme breitet sich radial von den Rohren weg aus und verdampft die Verunreinigungen. Mit unseren flexiblen Heizgeräten können wir Temperaturen in der vadosen (ungesättigten) Zone und in Zellen außerhalb des Standorts erreichen, die hoch genug sind, um hochsiedende Verunreinigungen, einschließlich polychlorierter Biphenyle (PCBs), PAKs und PFAS, zu verflüchtigen. Unsere FlexHeater® Die Sanierungstechnologie ist bei allen Arten von Boden und Grundgestein wirksam und erreicht häufig eine Verringerung der Schadstoffkonzentration um 99% oder mehr.

FlexHeater® TCH-Sanierung

Mehr Erfahren

OptiFlux® ERH-Sanierungsdienste

Dieser TRS-Dienst wird häufig für die (in-situ) Sanierung von flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) verwendet und leitet elektrische Energie über Elektroden an den Boden. Die Bodenmatrix wirkt dann als Widerstand und erwärmt sich bis zum Siedepunkt von Wasser. Wir sind unglaublich geschickt in der Optimierung des elektrischen Flusses und schließen Projekte oft vorzeitig ab. TRS kann auch auf Temperaturen unter dem Dampf erhitzen, ein Verfahren, das wir nennen HEPA® Sanierung, um den natürlichen Schadstoffabbau zu beschleunigen. OptiFlux® Der ERH-Service ist in allen Arten von Böden und Sedimentgestein wirksam und erreicht in der Regel eine Reduzierung der Schadstoffkonzentration um 99 % oder mehr.

OptiFlux® ERH-Sanierung

Mehr Erfahren

EcoSteam™ Erweiterte Extraktionsdienste

Dieser TRS-Service umfasst die Verwendung von Kesseln zur Dampferzeugung, das Einspritzen des Dampfes durch Brunnen und die Rückgewinnung der Verunreinigungen, des Wassers und des Dampfes mit Mehrphasen-Extraktionsbrunnen. Da Injektions- und Extraktionsbrunnen Dutzende von Fuß voneinander entfernt sein können, kann die dampfverstärkte Extraktion (SEE) eine kostengünstige Heizlösung für die Sanierung von durchlässigen Grundwasserleitern sein, die von Flüssigkeiten in nicht wässriger Phase (NAPLs) beeinflusst werden.

EcoSteam™ Verbesserte Extraktion

Mehr Erfahren

Chinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Benötigen Sie eine Schätzung

Benötigen Sie eine Schätzung?

Kontaktieren Sie uns noch heute