TRS Group erhält Patent für die Kombination von ERH- und TCH-Thermotechnologien

Patentband

 

LANGBLICK, WASHINGTON - Das US Patent and Trademark Office hat der TRS Group (TRS) ein Patent zur Sanierung von PFAS und anderen Verunreinigungen in Boden und Grundwasser durch Integration erteilt elektrische Widerstandsheizung (ERH) . Wärmeleitungsheizung (TCH) im gleichen Bohrloch. ERH ermöglicht eine überlegene Leistungsaufnahme in den Untergrund, während TCH im Boden Temperaturen von bis zu 400 Grad Celsius erzeugen kann.

„Durch die Kombination dieser robusten Technologien können wir Kontaminanten wie PFAS, manchmal auch als„ für immer Chemikalien “bezeichnet, an tiefen, komplexen Standorten behandeln“, erklärte Gorm Heron, Chief Technology Officer von TRS.

„Wir gratulieren unserem Forschungs- und Entwicklungsteam zum Erhalt eines Patents für die HybridHeizung", Sagte Brett Trowbridge, CEO von TRS. „Die gemeinsame Anwendung dieser Technologien senkt die Kosten und verbessert die Nachhaltigkeit bei der Behebung komplexer Kontaminationsprobleme.“

TRS ist ein Umweltsanierungsunternehmen im Besitz von Mitarbeitern (ESOP) mit Joint Ventures in Europa, Brasilien und China. Mit unseren thermischen Sanierungstechnologien haben wir mehr als 160 Standorte gereinigt. Unser Forschungs- und Entwicklungsteam optimiert die Energieversorgung und konzentriert sich darauf, die Technologien zur thermischen Sanierung nachhaltiger zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie von Mark Kluger unter mkluger@thermalrs.com.

Chinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Benötigen Sie eine Schätzung

Benötigen Sie eine Schätzung?

Kontaktieren Sie uns noch heute